fbpx
  • Christopher Street Day (CSD) Stuttgart

Grußwort des Ministerpräsidenten des Landes Baden-Würrtemberg

Grußwort von Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg zum bevorstehenden CSD Stuttgart 2019.

Der Sommer bringt nicht nur Farbe nach Stuttgart, sondern auch eine bunte Menschenmenge mit einer wichtigen Botschaft: Respekt, Toleranz und Akzeptanz für unterschiedliche sexuelle und geschlechtliche Identität. Dahinter verbirgt sich der Gedanke der Freiheit – Freiheit, das eigene Leben zu leben. Und so greift auch das diesjährige Motto des Kulturfestivals Christopher Street Day diesen „Mut zur Freiheit“ auf. Der Slogan ist ein Aufruf, um für das selbstbestimmtes Leben aller Menschen einzustehen. Hierzu begrüße ich alle Gäste sehr herzlich in der Landeshauptstadt!

Der Christopher Street Day erinnert uns in diesem Jahr zum 50. Mal an die Revolten in der Bar Stonewall-Inn in der New Yorker Christopher Street. Hier nahm die Lesben- und Schwulenbewegung ihren Anfang. Bereits zehn Jahre später erreichte die Bewegung auch Baden-Württemberg. In Stuttgart versammelten sich damals 400 Menschen am Königsbau, um für die Rechte homosexueller Menschen einzustehen. Inzwischen ist die Bewegung stark gewachsen: Von einer Kundgebung einiger Weniger zu einem zweieinhalbwöchigen Kulturfest mit einer Polit-Parade, an der im vergangenen Jahr 175.000 Besucherinnen und Besucher teilgenommen haben. Diese Entwicklung spiegelt die Toleranz und Weltoffenheit der Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger wider.

Die grün-schwarze Landesregierung setzt sich für Gleichstellung und Vielfalt in der Gesellschaft ein. Wir arbeiten gegen Diskriminierung jeder Art und wollen, dass jeder Mensch seine Persönlichkeit und seine Sexualität entfalten kann, ohne überkommenen Vorurteilen ausgesetzt zu sein. Dazu hat die Landesregierung schon im Jahr 2015 den Aktionsplan „Für Akzeptanz und gleiche Rechte Baden-Württemberg“ ins Leben gerufen. An den Maßnahmen aus dem Aktionsplan wird gemeinsam mit gesellschaftlich relevanten Akteuren wie Kirchen, Familien und Bildungseinrichtungen Schritt für Schritt gearbeitet. Ziel des gemeinsamen Engagements ist die Gleichstellung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Mitbürgerinnen und Mitbürgern.

Das Ehrenamt ist eine wichtige Stütze für unsere Gesellschaft. Deshalb möchte ich mich bei allen Helferinnen und Helfern des CSD bedanken. Ein besonderer Dank gilt vor allem der Interessensgemeinschaft CSD Stuttgart e.V., die diese Veranstaltung erst möglich macht. Jedes Jahr heißt es für die zahlreichen Helferinnen und Helfer: Nach dem CSD ist vor dem CSD. Ihr Einsatz ist beispielgebend.

Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

TERMINKALENDER

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Wichtige Termine

08. / 09. Juni - CSD-Sommerfest

12. Juli - CSD-Rathausempfang

19. Juli - CSD-Eröffnungsgala

27. Juli - CSD-Polit-Parade

27. Juli - CSD-Kundgebung

27. / 28. Juli - CSD-Hocketse

Video Gallery

CSD Stuttgart 2019: CSD-Neujahrsempfang

CSD Stuttgart 2019: CSD-Neujahrsempfang

More details
CSD Stuttgart 2018: CSD-Polit-Parade “Expedition WIR“ (Offizielle Version)

CSD Stuttgart 2018: CSD-Polit-Parade “Expedition WIR“ (Offizielle Version)

More details
CSD Stuttgart 2018: CSD-Eröffnungsgala Kurzbericht Teil 1 von 2

CSD Stuttgart 2018: CSD-Eröffnungsgala Kurzbericht Teil 1 von 2

More details
CSD-Stuttgart 2018: Empfang im Rathaus mit Judith Skudelny

CSD-Stuttgart 2018: Empfang im Rathaus mit Judith Skudelny

More details
CSD-Stuttgart 2018: Empfang im Rathaus mit Fritz Kuhn

CSD-Stuttgart 2018: Empfang im Rathaus mit Fritz Kuhn

More details

logo

© 2019 by IG CSD Stuttgart

Search