fbpx

Film-Premiere: Queer Life in the City 2 - Stuttgarts lesbische Szene

CSD Stuttgart - CSD Stuttgart
Kategorie
Diskussion & Politik
Datum
23.06.2019 18:00 - 21:00
Veranstaltungsort
pin Icecafeadria - Eberhardstraße 5
70173 Stuttgart, Deutschland

"Queer Life in the City" - wie sah queeres Leben in den deutschen Großstädten im Laufe der letzten Jahrzehnte aus?

Film-Premiere der Doku "Queer Life in the City 2: Stuttgarts lesbische Szene" in ganzer Länge!

Nachdem Sissy That Talk im ersten Teil ihrer Doku-Reihe einen Blick auf die Vergangenheit von Stuttgarts Schwulenszene warfen, handelt der zweite Teil nun von der lesbischen Szene: In den Interviews erzählen Margarete Voll, Odile Laufner, Cora Schäfer und Carmen Eberle von Frauenbewegung und Protest, von Coming-out und Behauptungskampf am Arbeitsplatz und davon, wie gefeiert und geliebt wurde - von den 70ern bis heute.

Das Ice Café Adria ist nicht nur eine der Film-Locations, sondern bietet auch eine ausgefeilte Getränkekarte, um auf die Protagonistinnen anzustoßen.

Kamera: Oliver Staubi. Co-Moderation: Maren Detel.

Ein Projekt mit Unterstützung von Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg (Aktionsplan „Für Akzeptanz & gleiche Rechte“) sowie der Weissenburg Stuttgart.

Eintritt: frei.

 
 

Alle Daten

  • 23.06.2019 18:00 - 21:00


Kontakt

Fragen, Anregungen oder Hinweise rund um die gemeinnützige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V. können gerne über das nachfolgende Onlineformular übermittelt werden. Je nach Art des Anliegens bemühen sich Vorstand, Geschäftsführung sowie Organisationsteam möglichst rasch um eine Antwort.

CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart • Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

E-Mail: verein@csd-stuttgart.de

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Marc Arnold • Detlef Raasch • Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 434

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro – Paare: 20 oder 90 Euro

Budget: ca. 300.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr

Search