fbpx

Queerfilmnacht - Neverland

CSD Stuttgart - CSD Stuttgart
Kategorie
Kultur & Lesung
Datum
13.09.2019 20:30
Veranstaltungsort
Cinemaxx an der Liederhalle - Robert-Bosch-Platz 1
70174 Stuttgart, Deutschland
Webseite

Der 17-jährige Jakob (Simon Frühwirth) ist zunehmend verunsichert und plagt sich mit Ängsten herum. Seinen einzigen Ausweg sieht er in den virtuellen und fiktiven Welten. Dort begegnet er in einem Sex-Chat vermeintlich zufällig dem jungen Künstler Kristjan (Paul Forman), was Jakob wiederum auf einen Weg der Selbstfindung bringt, bei dem er sich zunehmend seinen eigenen Ängsten stellen muss. Nach dem Tod seines Großvaters vermischen sich seine Ängste zunehmend mit seinen Hoffnungen und der Realität. So wird sein Entwicklungsprozess zu einem überlebenswichtigen Weg in seine Psyche. Schließlich muss sich Jakob fragen, ob Kristjan eine reale Person oder nur ein weiteres Produkt seiner Fantasie ist.

Informationen zur Queerfilmnacht auch online unter www.queerfilmnacht.de

 
 

Alle Daten

  • 13.09.2019 20:30


Kontakt

Fragen, Anregungen oder Hinweise rund um die gemeinnützige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V. können gerne über das nachfolgende Onlineformular übermittelt werden. Je nach Art des Anliegens bemühen sich Vorstand, Geschäftsführung sowie Organisationsteam möglichst rasch um eine Antwort.

CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart • Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

E-Mail: verein@csd-stuttgart.de

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Marc Arnold • Detlef Raasch • Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 434

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro – Paare: 20 oder 90 Euro

Budget: ca. 300.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr

Search