fbpx

KINOABEND ZUR „EXPEDITION WIR“ – Filmvorführung

Kategorie
Kultur & Lesung
Datum
23.07.2018 19:00
Veranstaltungsort
CinemaxX an der Liederhalle - Robert-Bosch-Platz 1
70174 Stuttgart, Deutschland
Webseite

Anlässlich des traditionellen Kinoabends des CSD-Vereins in den Kulturtagen und passend zur „Expedition WIR“ wird der Spielfilm „Eine iranische Frau“ (2011) gezeigt: Rana ist eigentlich eine eher „traditionelle“ Frau. Dennoch ist sie gezwungen, Taxi zu fahren, um so die Schulden ihres Mannes abzubezahlen, der im Gefängnis sitzt. Per Zufall trifft sie auf die rebellische Adineh, die ungeduldig auf einen Reisepass wartet, mit dem sie das Land verlassen und einer Zwangsehe entkommen kann. Die beiden Frauen werden sich gegenseitig unterstützen, aber Adineh verheimlicht Rana ein großes Geheimnis. Der Film ist Grundlage für eine anschließende Diskussion (→ MO 23.07. | 21:00 Uhr).

www.csd-stuttgart.de/kinoabend

Eintritt: frei.

 
 


Kontakt

Fragen, Anregungen oder Hinweise rund um die gemeinnützige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V. können gerne über das nachfolgende Onlineformular übermittelt werden. Je nach Art des Anliegens bemühen sich Vorstand, Geschäftsführung sowie Organisationsteam möglichst rasch um eine Antwort.

CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart • Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

E-Mail: verein@csd-stuttgart.de

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Marc Arnold • Detlef Raasch • Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 434

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro – Paare: 20 oder 90 Euro

Budget: ca. 300.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr

Search