fbpx

Vortrag "Was heißt hier Queer?"

CSD Stuttgart - CSD Stuttgart
Kategorie
Diskussion & Politik
Datum
08.06.2018 19:00
Veranstaltungsort
Weissenburg Café - Weißenburgstraße 28
70180 Stuttgart, Deutschland

Zum Begriff Queer gibt es viele Unsicherheiten. Was heißt das genau? Ist das nicht ein Sammelbegriff für alle Nichtheteros? Was ist queere Theorie? Macht queer die Errungenschaften von Schwulen und Lesben unsichtbar? Diese und weitere Fragen können am Vortragsabend gemeinsam konstruktiv diskutiert werden. Claudia (Queerfeminismus Stuttgart) gibt mit ihrem Vortrag Inputs und Impulse, sich positiv mit queer auseinanderzusetzen.

Claudia Klank studierte Literatur- und Sprachwissenschaften mit Schwerpunkt Gender/Queer an der Universität Stuttgart. Ihre Dissertation schreibt sie zur Macht heterosexueller Normen am Beispiel spätes Coming Out. In ihren Vorträgen spricht sie u.a. über Heteronormativität, Heterosexismus, Hate Speech, geschlechtergerechte Sprache, Coming Out (insb. spätes Coming Out) sowie Geschlecht und Ökonomie.

 
 


Kontakt

Fragen, Anregungen oder Hinweise rund um die gemeinnützige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V. können gerne über das nachfolgende Onlineformular übermittelt werden. Je nach Art des Anliegens bemühen sich Vorstand, Geschäftsführung sowie Organisationsteam möglichst rasch um eine Antwort.

CSD-Verein auf einen Blick

Name: IG CSD Stuttgart e.V.

Postadresse: Weißenburgstraße 28a, 70180 Stuttgart

Geschäftsstelle: Lazarettstraße 6, 70182 Stuttgart • Termine nach Vereinbarung

Telefon: 0711 40053030

E-Mail: verein@csd-stuttgart.de

Gründung: 23.01.2001

Vereinsregister: VR 6575

Geschäftsjahr: 01.01. bis 31.12.

Vorstand: Marc Arnold • Detlef Raasch • Brigitte Weigel

Geschäftsführung: Christoph Michl

Mitglieder: 434

Jahresbeiträge: 15, 30, 60 oder 120 Euro – Paare: 20 oder 90 Euro

Budget: ca. 300.000 Euro pro Jahr

Versammlungen: mehrmals im Jahr

Search