Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Kategorie
Diskussion & Politik
Datum
27.01.2019 15:00
Veranstaltungsort
Hotel Silber - Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

In 2019 ist der Gedenktag in Baden-Württemberg erstmals Menschen gewidmet, die aufgrund ihrer gleichgeschlechtlichen Liebe und Sexualität ausgegrenzt und verfolgt wurden. Am Sonntag, 27. Januar 2019 finden im Hotel Silber in der Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart Aktionen in diesem Kontext statt:

Themenführung zur Verfolgung homosexueller

15 Uhr • Führung durch die Dauerausstellung mit Kurator Friedemann Rincke, M.A, vom Haus der Geschichte und Ralf Bogen, Mitarbeiter der AG Dauerausstellung für die Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber e.V.

16 Uhr • Führung durch die Sonderausstellung „Und trotzdem... – Lesben im Nationalsozialismus“ mit Janka Kluge vom VVN-BdA Baden-Württemberg.

Treffpunkt: Besuchendeninformation

Eintritt: 4,00 €.


Performance „Wider das Vergessen“

17:30 Uhr • Wie kann es gelingen, Gedenken mit Leben zu füllen? Wie lässt sich vermeiden, dass Gedenken zum leeren Ritual wird? Schüler*innen der Altenburgschule haben gemeinsam mit Theater-/Tanzpädagogen ein eigenes Stück dazu entwickelt. Ein StolperKunst-Projekt.

Foyer

Eintritt: frei:

 
 

Alle Daten

  • 27.01.2019 15:00

Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2018? Das ehrenamtliche Organisationsteam der gemeinnützigen IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Flagge zeigen

Werde Mitglied im gemeinnützigen CSD-Verein: Drücke Solidarität aus, bestimme mit und genieße Vorteile rund um die ganzjährige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V.