Ich Amanda - Lesung und Diskussion zum Transgender Day of Remembrance

TDOR-Lesung-Stuttgart
Kategorie
Kultur & Lesung
Datum
20.11.2018 20:30 - 22:00
Veranstaltungsort
Buchhandlung Erlkoenig - Nesenbachstraße 52, 70178 Stuttgart

Zum Transgender Day of Remembrance* veranstaltet die AG queer DIE LINKE. Kreisverband Stuttgart in Kooperation mit der Buchhandlung Erlkönig eine Lesung mit anschließender Diskussion.

Tamara Kristine Kailuweit (Maschinenbau-Ingenieurin, Netzwerk LSBTTIQ Baden-Württemberg) und July Schmidt (Lyrikerin, DIE LINKE) lesen aus den Büchern „Meine Mutter lebt als Mann“, „Ich bin ich“ sowie „Als ich Amanda wurde“ und diskutieren mit Matthias Ehm (LAG DIE LINKE. queer Baden-Württemberg) über die gesellschaftliche und rechtliche Situation transsexueller und transgender Menschen.

* Der Transgender Day of Remebrance (kurz TDoR) ist ein jährlich am 20. November stattfindender Gedenktag, an dem der Opfer transfeindlicher Gewalt gedacht und auf diese Problematik aufmerksam gemacht wird.

Eintritt: frei.

 
 

Alle Daten

  • 20.11.2018 20:30 - 22:00

Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2018? Das ehrenamtliche Organisationsteam der gemeinnützigen IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Flagge zeigen

Werde Mitglied im gemeinnützigen CSD-Verein: Drücke Solidarität aus, bestimme mit und genieße Vorteile rund um die ganzjährige Arbeit der IG CSD Stuttgart e.V.