CSD-Neujahrsempfang: Rauschendes Fest zum Vereinsjubiläum

Besuchende beim CSD-Neujahrsempfang 2016Am 23. Januar 2001 wurde mit der Vereinsgründung der IG CSD Stuttgart e.V. der Grundstein für das Christopher Street Day (CSD)-Festival in der baden-württembergischen Landeshauptstadt gelegt. Der CSD Stuttgart hat sich über die vergangenen 15 Jahre zu Süddeutschlands größtem Event für die Akzeptanz, Sichtbarkeit und Gleichberechtigung von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen entwickelt.

Beim CSD-Neujahrsempfang am 23. Januar 2016 wurde der Vereinsgeburtstag gebührend gefeiert. Zum Ehrentag hielten Gabriele Müller-Trimbusch (Sozialbürgermeisterin a.D., Landeshauptstadt Stuttgart), Jörg Litwinschuh (Vorstand, Bundesstiftung Magnus Hirschfeld) und Joachim Stein (Vorstandsmitglied, Weissenburg e.V.) Grußworte.

Grußwort von Gabriele Müller-Trimbusch Grußwort von Jörg Litwinschuh Grußwort von Joachim Stein
Gabriele Müller-Trimbusch
Grußwort von Jörg Litwinschuh (PDF)
Grußwort von Joachim Stein (PDF)

Der gesamte Abend war gespickt von so mancher Anekdote aus den letzten eineinhalb Jahrzehnten. Eine eigenes für den Empfang zusammengetragene Ausstellung ließ auf 15 Jahre CSD zurückblicken. Dabei konnte in Erinnerungen an eine bewegte ebenso wie bewegende Zeit geschwelgt werden.

CSD-Team stellt OPERATION SICHTBARKEIT vorGleichzeitig kamen die etwa 250 Gäste natürlich auch, um als Erste einen Blick auf das Konzept des im Sommer anstehenden CSD-Festivals in Stuttgart zu werfen. Unter anderem stellte das ehrenamtliche CSD-Organisationsteam das neue Motto vor. Es lautet: OPERATION SICHTBARKEIT.

Der Empfang fand erstmalig im SpardaWelt Eventcenter am Stuttgarter Hauptbahnhof statt. Der Wechsel vom Literaturhaus wurde von den Besuchenden einmütig begrüßt. Mehr Platz, ein stimmiges Ambiente und eine riesige Monitorphalanx für die passende Inszenierung des neuen CSD-Mottos sorgen für jede Menge Lob. Bis nach Mitternacht wurde denn auch ausgiebig auf das Jubiläum angestoßen, über die OPERATION SICHTBARKEIT sinniert und die gesamtpolitische Großwetterlage diskutiert.

Die Einnahmen aus der gastronomischen Versorgung, welche das CSD-Orgateam übernahm, gingen zu Gunsten der IG CSD und dienen der Finanzierung des 2016er Festivals. Ein Willkommensgetränk am Eingang sowie leckere Häppchen im Saal vertrieben den Gästen überdies den kleinen Hunger.

Die Stuttgarter Zeitung berichtete am 25.01.2016 ausführlich über den CSD-Neujahrsempfang: "Christopher Street Day gibt sich kämpferisch" (JPG).

CSD-Neujahrsempfang am 23.01.2016 im SpardaWelt Eventcenter 

Veranstaltungsort

SpardaWelt Eventcenter
Am Hauptbahnhof 3
70173 Stuttgart

 

CSD-Empfang: 15. Juli 2016

CSD-Empfang im Stuttgarter Rathaus am 15. Juli 2016

CSD-Gala: 22. Juli 2016

CSD-Eröffnungsgala am 22. Juli 2016 im Friedrichsbau Varieté

CSD-Polit-Parade: 30. Juli

CSD-Polit-Parade am 30. Juli 2016 durch Stuttgart

CSD-Hocketse: 30. und 31. Juli

CSD-Hocketse am 30./31. Juli 2016 auf Markt- und Schillerplatz


Erzähle der Welt davon

 

Kontakt

Fragen zum CSD Stuttgart 2016? Das ehrenamtliche Organisationsteam der IG CSD Stuttgart e.V. hilft gerne weiter. Schreib uns!

Unterstütze den CSD Stuttgart