CSD-Kulturtage im Juli 2016

CSD-Kulturtage vom 15. bis 31. Juli 2016Zu den größten Besonderheiten des Christopher Street Day (CSD) in Stuttgart zählen die Programm- und Kulturtage rund um das Festival. Mit etwa 100 Terminen wird jeden Sommer die gesellschaftliche Vielfalt erlebbar gemacht. Nahezu den gesamten Juli über informieren Veranstaltungen und Aktionen über die Belange sowie Lebensrealitäten von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen. Aber auch Kultur, Gemeinschaft und Lebensfreude kommen nicht zu kurz.

Die Kulturtage zum CSD Stuttgart konzentrieren sich auf den Zeitraum zwischen dem 15. und 31. Juli 2016, ergänzende Termine davor und danach runden das Angebot ab. Die Bandbreite reicht von politischen und gesellschaftlichen Diskussionen mit unterschiedlichsten Schwerpunkten über Filmvorführungen, Informations- und Themenabende, Empfängen, Benefizaktionen, Kabarett- und Theatershows, Stadtführungen, Ausstellungen und Gottesdiensten bis hin zu zahlreichen nächtlichen Partyangeboten.

All diese Angebote richten sich dabei keineswegs nur an lesbische, schwule oder transsexuelle Menschen. Gerade die heterosexuelle Mehrheitsgesellschaft ist herzlich eingeladen, sich zu informieren, das Angebot zum offenen Dialog anzunehmen und aktiv teilzuhaben.

Terminkalender

                 
             
           
             
                 

CSD-Kulturtage vom 15. bis 31. Juli 2016

Vieles was in den Wochen rund um den CSD für die Sichtbarkeit von Vielfalt in Stuttgart auf die Beine gestellt wird, ist rein ehrenamtlich organisiert. Das umfangreiche Programm mit Hintergründen und Informationen zu LSBTTIQ-Belangen, Ideen zu mehr Sichtbarkeit sowie Möglichkeiten zum Dialog wäre ohne das große Engagement zahlloser Helferinnen und Helfer in dutzenden Organisationen nicht denkbar. All jenen, die sich für diese beeindruckende Bandbreite an Vielfalt, Kultur und Gemeinschaft einsetzen, lässt sich am besten danken, indem die Termine, Veranstaltung und Aktionen der kommenden Tage mit einem Besuch gewürdigt werden.

Termine einreichen

Im Zeitraum der CSD-Programm- und Kulturtage können Veranstaltende aus allen Bereichen – Selbsthilfe, Aufklärung, Kultur, Kunst, Party, Politik etc. – unterschiedlichste Termine mit Bezug zu LSBTTIQ-Themen oder dem CSD einem breiten Publikum präsentieren. Der CSD-Verein druckt diese im Festival-Programm sowie im Onlinekalender auf der Webseite ab. Termine, die etwa einen Monat vor oder nach dem Festival liegen, können ebenfalls angemeldet werden. Alle Informationen zur Einreichung finden sich in den Anmeldeunterlagen (PDF). Anmeldeschluss für das gedruckte Heft war der 30. April 2016. Gerne ergänzen wir nachgereichte Termine aber im Onlinekalender (⇒ Anmeldeformular)

Programmheft

Zum CSD-Festival in Stuttgart stellt das umfangreiche, gedruckte Programmheft das ideale Begleitmedium für Interessierte wie Besuchende dar. Ansprechend aufgemacht enthält das Heft alle wichtigen Informationen rund um Süddeutschlands größtes Kulturfestival seiner Art. Das Magazin liefert vielfältige Hintergründe zum CSD im Allgemeinen und dem Motto OPERATION SICHTBARKEIT im Speziellen. Ein umfangreicher Terminkalender macht das Heft zum unverzichtbaren Begleiter. Die Broschüre kann ab Juni in Stuttgart kostenfrei an zahlreichen Auslagestellen bezogen werden. Darüber hinaus erfolgt eine Verteilung in Kultur-, Szene- und Gastronomie-Einrichtungen in der Landeshauptstadt. Außerdem kann in einer Online-Version geblättert werden oder es wird der Versand-Service genutzt.

Wichtige Termine des CSD Stuttgart 2016